USA

Diktatur des reichen Spenders: Europäische Länder fördern Abtreibung in Afrika

Nach der Wiederherstellung der sogenannten Mexiko-City-Policy durch die USA ist die Finanzierung von Organisationen, die Abtreibungsdienste im Ausland anbieten, wie International Planned Parenthood Federation, Marie Stopes International und United Nations Population Fund (UNFPA), erheblich eingeschränkt. Als Reaktion darauf veranstalten vier europäische Regierungen (Belgien, Dänemark, Niederlande, Schweden) eine Konferenz in Brüssel, um am 2. März...

Amerikanische Abtreibungs-Ärztin ist jetzt ihren Job los

In Folge der Präsidentschaftswahl vom November verlor eine Abtreibungs-Ärztin von Planned Parenthood ihren Job. Nicola Moore arbeitete als „Women’s Health Clinical Advisor“ für die ‚Clinton Global Initiative‘, offenbar in Zusammenarbeit mit Moores anderem Arbeitgeber, Planned Parenthood. Die ‚Clinton Global Initiative‘ wird nun schließen, wie Dokumenten zeigen, die bei ‚Operation Rescue‘ vorliegen.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 4 anderen Abonnenten an

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch