Nachwehen eines Schwangerschaftsabbruchs verarbeiten.

Nicht wenige Frauen haben Schwierigkeiten mit unangenehmen Erinnerungen. Untersuchungen zeigen, dass nicht verarbeitete Trauer oft von der Haltung begleitet wird, etwas geheim halten zu müssen, sodass den zersetzenden Gefühlen von Trauer und Wut kein Ausdruck gegeben wird. Viele Betroffene empfinden es als hilfreich, wenn sie sich in einem sicheren Rahmen schrittweise der belastenden Vergangenheit nähern und die Emotionen aufarbeiten können. Dazu wurde SaveOne entwickelt.

(c) iStock

SaveOne ist ein 10 teiliger Kurs, der von Sheila Harper (USA) entwickelt wurde, eine Frau, die selbst als Teenager eine Abtreibung erlebte. Sieben Jahre lang schleppte sie die Scham und Erniedrigung ihrer Abtreibung mit sich herum, bis sie schließlich durch Hilfe anderer zum Verständnis der vergebenden Liebe Gottes fand, wodurch sie sich selber vergeben konnte, und ihre Gefühle heil wurden. Schritt für Schritt führt sie – anhand ihres Kurs-Buches – durch Stationen, wo man in vertrauter und einfühlsamer Atmosphäre den Mut und die Zeit nehmen kann, Schmerz und kraftraubende Emotionen zu erkennen, zu verarbeiten und auch loszuwerden. Der Kurs behandelt Fragen wie:

  • Was geschah mit mir eigentlich?
  • Was stimmt mit meinen Emotionen nicht mehr?
  • Wie kann ich Schuld wirklich überwinden?
  • Wohin mit meiner undefinierbaren Angst?
  • Wie kann ich mir selbst vergeben?
  • Kann ich noch glücklich werden trotz allem?

Anhand alter, biblischer Weisheiten und Gebete können Sie Schmerz, Scham oder Schuldgefühle überwinden. Sie lernen, Vergebung anzunehmen, sich selbst zu vergeben, und anderen zu vergeben. So können Sie inneren Frieden mit sich, Gott und der Welt finden.
Lassen Sie sich von SaveOne helfen, die Erinnerungen und Gedanken zu heilen.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 5 Personen begrenzt.
Möglich sind auch Online-Meetings (Skype).
Das erste Treffen zum Kennenlernen ist kostenfrei & unverbindlich.
Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns oder rufen Sie an!
Wir beantworten gerne Ihre Fragen.
Weitere Informationen: www.SaveOne.de