• Unterbevölkerung

    UN warnt vor demografischem Zusammenbruch

    NEW YORK, 20. Januar (C-Fam) Die Vereinten Nationen haben in einem Bericht, der Anfang des Monats veröffentlicht wurde, vor der “unvermeidlichen und unumkehrbaren” Alterung und der geringen Fruchtbarkeit in allen Ländern gewarnt. “Alternde Gesellschaften könnten aufgrund steigender Kosten für Gesundheitsfürsorge, Langzeitpflege, Ruhestand und andere Unterstützungsleistungen im Alter mit fiskalischen Herausforderungen konfrontiert werden, verbunden mit einem potenziellen Rückgang der Staatseinnahmen aufgrund einer geringeren Zahl von Steuerzahlern im erwerbsfähigen Alter”, warnt der neue Bericht, der erklärt, wie alle Länder mit wenigen Ausnahmen von geringer Fruchtbarkeit und Alterung betroffen sind. Um dieser beispiellosen Krise zu begegnen, empfiehlt der Bericht höhere Ausgaben für “gesundes Altern” und ein universelles Grundeinkommen für ältere Menschen. Der 161-seitige…

  • Aktuelles,  International,  Menschenrechte

    WHO fordert Abschaffung aller Gesetze zur Einschränkung von Abtreibung

    WASHINGTON, D.C., 6. Januar (C-Fam) Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Abschaffung aller rechtlichen oder politischen Standards empfohlen, die den Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen in jedem Stadium und aus irgendeinem Grund behindern könnten. Aufbauend auf ihrer technischen Leitlinie zur “sicheren Abtreibung”, die Anfang letzten Jahres veröffentlicht wurde, hat die WHO einen Leitfaden zur Schaffung eines “unterstützenden rechtlichen und politischen Umfelds” für den Schwangerschaftsabbruch veröffentlicht.

  • Aktuelles,  International,  Menschenrechte,  Vergewaltigung

    Zwangsabtreibungen in Nigeria?

    Von Rebecca Oas, Ph.D. | 15. Dezember 2022 WASHINGTON, D.C., 16. Dezember (C-Fam) In einem aktuellen Bericht von Reuters wird behauptet, dass das nigerianische Militär seit 2013 mehr als 10.000 illegale Abtreibungen durchgeführt hat, einige mit Gewalt, andere ohne informierte Zustimmung. Viele der Frauen und Mädchen wurden durch Vergewaltigungen durch militante islamistische Gruppen im Norden des Landes schwanger. Das nigerianische Militär bestreitet die Vorwürfe vehement und argumentiert, dass ein solches Programm nicht ohne das Wissen von Hilfsorganisationen, darunter auch UN-Organisationen, die in dem Gebiet tätig sind, durchgeführt werden konnte. Gruppen wie der UN-Bevölkerungsfonds, Marie Stopes International und Dutzende anderer Abtreibungsbefürworter sind seit Jahrzehnten in dem Gebiet tätig. UN-Generalsekretär António Guterres…

  • grey metal case of hundred dollar bills
    International

    Der Einfluss der Abtreibungslobbys in Europa

    Auf der letzten Plenartagung des Europäischen Parlaments im Januar forderte Präsident Macron, das Recht auf Abtreibung in der Charta der Grundrechte der Europäischen Union zu verankern. Mit dieser Erklärung wird versucht, den Einfluss der Abtreibungsbefürworter in Europa zu vervollständigen. Diese Lobbyisten, die im Europäischen Parlament und vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) sehr aktiv sind, werden häufig von außereuropäischen Stiftungen finanziert. Im Gegensatz zu dem, was in der Presse behauptet wird, ist die ausländische ideologische Einmischung in dieser Frage überwiegend links.

  • International

    EGMR: Bedeutende Niederlage für die Abtreibungslobby

    Die internationale Abtreibungslobby hat gerade eine schwere Niederlage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in der Entscheidung B.B. gegen Polen erlitten. In diesem Fall sah sich der EuGH den wichtigsten Abtreibungslobbys gegenüber: Dem ‘Center for Reproductive Rights’, der ‘Federation for Woman and Family Planning’ und der ‘Helsinki Foundation for Human Rights’. Diese Abtreibungslobby griff die Beschränkungen des Zugangs zu Schwangerschaftsabbrüchen in Polen und das Recht auf Verweigerung aus Gewissensgründen an, nachdem sich ein Arzt 2014 geweigert hatte, eine Abtreibung nach 24 Schwangerschaftswochen an einem behinderten ungeborenen Kind vorzunehmen. Dies ist ein Fall von “strategischer Prozessführung”, der konstruiert wurde und das Leiden einer Frau instrumentalisiert, die eine Entschädigung dafür verlangt,…

  • Aktuelles,  Erlebnisse,  International

    Medizinstudentin sah Baby “gegen den Tod kämpfen”

    .. nachdem es bei einer Abtreibung lebend geboren wurde. Sarah Terzo | Oct 21, 2015 | Washington, DC Bericht einer Studentin der Hebammenschule (22 Jahre alt, Nordfrankreich): “Ich bin Hebammenschülerin im letzten Jahr und habe während eines Praktikums in einer Entbindungsstation in Nordfrankreich ein Kind gesehen, das nach einer Abtreibung aus medizinischen Gründen lebend geboren wurde. Es war in der 24. Schwangerschaftswoche, und die Hebamme ließ das Kind nach Luft ringen, indem sie es allein auf dem Wiederbelebungstisch liegen ließ. Es starb innerhalb von 10 Minuten, stark geschwächt durch die Wehen (ausgelöst). Wir haben die Herztöne während der Wehen nicht überprüft, um die Mutter zu “schonen”. Die Hebamme sagte mir,…

  • Aktuelles,  Erlebnisse,  Männer,  Vergewaltigung

    Mann gibt zu, dass Abtreibung ihm ein ausschweifendes Leben ermöglicht

    Micaiah Bilger | Dec 18, 2021 | Washington, DC Ein Jurastudent der Ivy League gab diese Woche zu, dass Männer wie er davon profitieren, wenn Abtreibungen legal und leicht zu bekommen sind, weil sie dann unverbindlichen Sex haben können. Kaivan Shroff, 28, sagte in einem Beitrag für den Bostoner NPR-Sender WBUR, dass Abtreibung typischerweise als Frauenthema angesehen wird, aber wenn Männer ehrlich sind, werden sie zugeben, dass es auch ihnen nützt. Er ist ein ehemaliger Mitarbeiter von Hillary Clinton und Absolvent der Universitäten Yale und Brown. Shroff sagte, er wolle eines Tages Kinder haben, aber im Moment schließe er sein Jurastudium ab und “es wäre ein schrecklicher Zeitpunkt, um ein…