• Aktuelles,  International,  Menschenrechte

    UN-Generalversammlung will Abtreibung zum Menschenrecht erklären

    NEW YORK, 19. August (C-Fam) Die Europäische Union und die Regierung Biden versuchen, die Generalversammlung zu zwingen, eine Resolution zu verabschieden, in der Abtreibung als Menschenrecht anerkannt wird. Die Delegierten befinden sich in der Endphase der Verhandlungen über eine Resolution der Generalversammlung, die den “Zugang zu einem sicheren Schwangerschaftsabbruch” zu einer Politik erklärt, die die Regierungen verfolgen sollten, um “die Förderung und den Schutz der Menschenrechte aller Frauen und ihrer sexuellen und reproduktiven Gesundheit zu gewährleisten”. Trotz wiederholter Einwände von Ländern, die das Leben von Kindern im Mutterleib schützen oder restriktive Abtreibungsgesetze haben, wird die Resolution mit der umstrittenen neuen Formulierung zur Verabschiedung bis Ende des Monats geprüft. Die Resolution…

  • Aktuelles,  Erlebnisse,  International

    Medizinstudentin sah Baby “gegen den Tod kämpfen”

    .. nachdem es bei einer Abtreibung lebend geboren wurde. Sarah Terzo | Oct 21, 2015 | Washington, DC Bericht einer Studentin der Hebammenschule (22 Jahre alt, Nordfrankreich): “Ich bin Hebammenschülerin im letzten Jahr und habe während eines Praktikums in einer Entbindungsstation in Nordfrankreich ein Kind gesehen, das nach einer Abtreibung aus medizinischen Gründen lebend geboren wurde. Es war in der 24. Schwangerschaftswoche, und die Hebamme ließ das Kind nach Luft ringen, indem sie es allein auf dem Wiederbelebungstisch liegen ließ. Es starb innerhalb von 10 Minuten, stark geschwächt durch die Wehen (ausgelöst). Wir haben die Herztöne während der Wehen nicht überprüft, um die Mutter zu “schonen”. Die Hebamme sagte mir,…

  • Aktuelles,  Erlebnisse,  Männer,  Vergewaltigung

    Mann gibt zu, dass Abtreibung ihm ein ausschweifendes Leben ermöglicht

    Micaiah Bilger | Dec 18, 2021 | Washington, DC Ein Jurastudent der Ivy League gab diese Woche zu, dass Männer wie er davon profitieren, wenn Abtreibungen legal und leicht zu bekommen sind, weil sie dann unverbindlichen Sex haben können. Kaivan Shroff, 28, sagte in einem Beitrag für den Bostoner NPR-Sender WBUR, dass Abtreibung typischerweise als Frauenthema angesehen wird, aber wenn Männer ehrlich sind, werden sie zugeben, dass es auch ihnen nützt. Er ist ein ehemaliger Mitarbeiter von Hillary Clinton und Absolvent der Universitäten Yale und Brown. Shroff sagte, er wolle eines Tages Kinder haben, aber im Moment schließe er sein Jurastudium ab und “es wäre ein schrecklicher Zeitpunkt, um ein…

  • Aktuelles,  International,  Menschenrechte

    Die Bedeutung der Genfer Konsenserklärung

    Von Rebecca Oase, Ph.D. 19. November 2021 – Begriffsbestimmungen (C-Fam.org) EINLEITUNG Im Oktober 2020 unterzeichneten “Minister und hohe Repräsentanten” aus 34 Ländern ein Dokument mit der Bezeichnung Genfer Konsenserklärung zur Förderung der Gesundheit von Frauen und zur Stärkung der Familie (GCD).1 In der Erklärung wurde der Förderung einer guten Gesundheitspolitik für Frauen Priorität eingeräumt. Sie bekräftigte auch, dass es kein internationales Menschenrecht auf Abtreibung gibt, und betonte unter Berufung auf international vereinbarte Dokumente die zentrale Bedeutung der Familie als Fundament der Gesellschaft. Das Projekt wurde von den Vereinigten Staaten unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump vorangetrieben, und kurz nach seinem Amtsantritt strich Präsident Joe Biden die USA aus der Erklärung.…

  • Aktuelles,  International,  Menschenrechte

    Russland tritt weltweiter Pro-Life Initiative bei

    Von Lisa Correnti | 28. Oktober 2021 WASHINGTON DC, 29. Oktober (C-Fam) Heute wurde auf dem Capitol Hill bekannt gegeben, dass die russische Regierung der Genfer Konsenserklärung über die Gesundheit der Frau und den Schutz der Familie beigetreten ist. Anlässlich des einjährigen Jubiläums der historischen Pro-Life-Vereinbarung brachten führende Vertreter der Pro-Life-Bewegung im US-Kongress eine Resolution ein, um die Grundsätze der Erklärung zu bestätigen. “Wenn andere Nationen oder internationale Organisationen Ihnen eine ungesunde und schädliche Politik aufzwingen, die das Leben, die Familie und Ihre eigene Souveränität gefährdet, müssen sie herausgefordert werden”, sagte Valerie Huber, Präsidentin des Institute for Women’s Health, das eine Veranstaltung zum ersten Jahrestag der Erklärung im Kennedy-Saal des Russell-Senatsgebäudes ausrichtete.…

  • Aktuelles,  International,  Menschenrechte

    Pro-Abtreibungs UN-Experten werden von radikalen Linken bezahlt

    Viele „UN-Experten“ wollen weltweit Abtreibungen durchsetzen. Sie geben fälschlicherweise vor, dass die in internationalen Menschenrechtsverträgen proklamierten Rechte Mitgliedsstaaten auf der ganzen Welt zwingen würden, Abtreibungen zu legalisieren. Daher haben wir uns entschieden, uns genauer anzusehen, wer diese Experten sind, woher sie kommen und wie sie funktionieren. Was wir entdeckt haben, ist atemberaubend: Ein Netzwerk von Aktivisten mit dunklem Geld und Interessenkonflikten.

  • Erlebnisse

    Nina: “Ich heule, weil ich dankbar bin”

    Aus unserer Beratung: Nina, eine junge Frau, die bei einer Vergewaltigung schwanger wurde, hat in unserer Beratung in langem Ringen ein Ja zu ihrem Kind gefunden. Ihre Gefühle und Empfindungen hat sie für Sie aufgeschrieben. Sie werden das jetzt lesen, ja. Aber es ist mir lieber, ich schreibe es selbst auf. Wie Sie wohl aussehen mögen? Sind Sie alt? Sind Sie jung? Wie leben Sie? Das sind so die Fragen, die mir im Kopf herumgehen und auf die ich keine Antwort bekommen werde. Mit meinem Tablet sitze ich an der Nordsee und halte den ungewohnt scharfen Wind aus, das allgegenwärtige Salz in der Luft und registriere, dass er das Salz…

  • Erlebnisse,  Videos

    Unplanned

    Digital erhältlich! FSK=16 Der Film erzählt die wahre Geschichte von Abby Johnson, die acht Jahre Leiterin einer Beratungs- und Abtreibungsklinik war und dann zur überzeugten Abtreibungsgegnerin wurde. Alles, was Abby Johnson jemals wollte, war, Frauen zu helfen. Als eine der jüngsten Klinikleiterinnen für geplante Elternschaften war sie an mehr als 22.000 Abtreibungen beteiligt und beriet unzählige Frauen bei ihren Entscheidungen. Sie glaubte an das Recht der Frau selbst zu entscheiden. Bis zu dem Tag, an dem sie etwas beobachtete, was alles veränderte… Hier entlang zum ganzen Film: Amazon: https://amzn.to/3iGnMy8iTunes: https://tv.apple.com/de/movie/unplann…Google Play: https://play.google.com/store/movies/…

  • International,  Menschenrechte

    Top 5 Momente der USA in 2020 für das Leben

    NEW YORK, 25. Dezember (C-Fam) Das Jahr 2020 war möglicherweise das bedeutsamste Jahr für die Pro-Life-Diplomatie der USA und damit für die Pro-Life-Sache insgesamt. Dies sind die Höhepunkte des Jahres. 1. Beispiellose Zusammenarbeit unter UN-Mitgliedern bei Pro-Life Die Genfer Konsenserklärung wurde am 22. Oktober 2020 unter der Mitwirkung der Regierungen der Vereinigten Staaten, Brasiliens, Ägyptens, Ungarns, Indonesiens und Ugandas unterzeichnet. Die Erklärung bekräftigt seit langem etablierte Normen des internationalen Rechts zur Familie, zum Schutz des Lebens und zum Schutz der Mutterschaft. Die Erklärung lehnt ein internationales Recht auf Abtreibung und die Einbeziehung des Schwangerschaftsabbruchs in die internationale Politik ab. US-Botschafter Kelly Craft wies den UN-Generalsekretär an, die Erklärung an alle…

  • Schwanger nach Vergewaltigung
    Erlebnisse,  Frauenthemen,  Vergewaltigung

    Schwanger nach Vergewaltigung

    Die Abtreibungslobby missbraucht regelmäßig Frauen und Mädchen, die infolge einer Vergewaltigung schwanger werden, um den gesetzlichen Schutz der Ungeborenen auszuhebeln und Abtreibung als vermeintliche Wohltat in den Köpfen zu verankern. „11-Jährige durfte nach Vergewaltigung nicht abtreiben“, lautete zum Beispiel jüngst die empörte Schlagzeile über einen Fall aus Argentinien.Selbst viele Menschen, die sich für das Lebensrecht ungeborener Kinder aussprechen, machen im Fall von Vergewaltigung eine Ausnahme: Es sei einer schwangeren Frau nicht zuzumuten, das Kind ihres Peinigers auszutragen, meinen sie. Für eine der wenigen existierenden Studien zum Thema Umgang von Frauen mit einer aus Vergewaltigung resultierenden Schwangerschaft befragte David Reardon nahezu 200 betroffene Frauen. Eine der Lügen der Abtreibungslobby Das erstaunliche…