Erlebnisse

Wie Frauen (und Männer) eine Abtreibung miterlebten - oder wie es ihnen ging, als sie trotz Druck keine Abtreibung wollten.

  • Erlebnisse,  Frauenthemen

    Nina: “Ich heule, weil ich dankbar bin”

    Aus unserer Beratung: Nina, eine junge Frau, die bei einer Vergewaltigung schwanger wurde, hat in unserer Beratung in langem Ringen ein Ja zu ihrem Kind gefunden. Ihre Gefühle und Empfindungen hat sie für Sie aufgeschrieben. Sie werden das jetzt lesen, ja. Aber es ist mir lieber, ich schreibe es selbst auf. Wie Sie wohl aussehen mögen? Sind Sie alt? Sind Sie jung? Wie leben Sie? Das sind so die Fragen, die mir im Kopf herumgehen und auf die ich keine Antwort bekommen werde. Mit meinem Tablet sitze ich an der Nordsee und halte den ungewohnt scharfen Wind aus, das allgegenwärtige Salz in der Luft und registriere, dass er das Salz…

  • Erlebnisse,  Videos

    Unplanned

    Digital erhältlich! FSK=16 Der Film erzählt die wahre Geschichte von Abby Johnson, die acht Jahre Leiterin einer Beratungs- und Abtreibungsklinik war und dann zur überzeugten Abtreibungsgegnerin wurde. Alles, was Abby Johnson jemals wollte, war, Frauen zu helfen. Als eine der jüngsten Klinikleiterinnen für geplante Elternschaften war sie an mehr als 22.000 Abtreibungen beteiligt und beriet unzählige Frauen bei ihren Entscheidungen. Sie glaubte an das Recht der Frau selbst zu entscheiden. Bis zu dem Tag, an dem sie etwas beobachtete, was alles veränderte… Hier entlang zum ganzen Film: Amazon: https://amzn.to/3iGnMy8iTunes: https://tv.apple.com/de/movie/unplann…Google Play: https://play.google.com/store/movies/…

  • Schwanger nach Vergewaltigung
    Erlebnisse,  Frauenthemen,  Vergewaltigung

    Schwanger nach Vergewaltigung

    Die Abtreibungslobby missbraucht regelmäßig Frauen und Mädchen, die infolge einer Vergewaltigung schwanger werden, um den gesetzlichen Schutz der Ungeborenen auszuhebeln und Abtreibung als vermeintliche Wohltat in den Köpfen zu verankern. „11-Jährige durfte nach Vergewaltigung nicht abtreiben“, lautete zum Beispiel jüngst die empörte Schlagzeile über einen Fall aus Argentinien. Selbst viele Menschen, die sich für das Lebensrecht ungeborener Kinder aussprechen, machen im Fall von Vergewaltigung eine Ausnahme: Es sei einer schwangeren Frau nicht zuzumuten, das Kind ihres Peinigers auszutragen, meinen sie. Für eine der wenigen existierenden Studien zum Thema Umgang von Frauen mit einer aus Vergewaltigung resultierenden Schwangerschaft befragte David Reardon nahezu 200 betroffene Frauen. Eine der Lügen der Abtreibungslobby Das…

  • Erlebnisse,  Nach Abtreibung,  Videos

    Verbotene Trauer

    Dokumentarfilm (2011) über Post Abortion Syndrome von Anna Ishchuk und Lidiya Steer Aus einer Bachelor-Arbeit an der ‘University for Applied Science’ in Mainz (Germany).   Verbotene Trauer/ Forbidden grief (about Post Abortion Syndrome) auf Vimeo.

  • © 1997-2007 Hemera Technologies Inc.
    Erlebnisse,  Vergewaltigung

    Gewaltsam gezeugt, und doch geliebt!

    Die Geschichte  von Rebecca Kiessling.  Da ich als Baby adoptiert worden bin, wusste ich fast nichts über meine leibliche Mutter. Mit 18 Jahren verlangte ich die “Nicht-Identifizierungsinformationen” meiner Mutter und erfuhr, dass ein Serienvergewaltiger sie mit vorgehaltenem Messer brutal vergewaltigt hatte. So wurde ich gezeugt.

  • © Helen Barrington
    Erlebnisse

    Mit 0,5kg stellt Lilly das britische Abtreibungsgesetz in Frage

    Ein heute fünfjähriges Kind hat es durch seine bloße Existenz geschafft, in Großbritannien die Abtreibungs-Diskussion neu aufbrechen zu lassen. Das Mädchen heißt Lily Burrows und kam in der 23. Schwangerschaftswoche zur Welt. Dadurch versetzte sie die Ärzte in Staunen und zertrümmert granitharte Vorstellungen.  ..  Der Mutter wurde der minimale Hoffnungsschimmer einer Überlebenschance von fünf Prozent genannt. Doch Lily wollte nicht sterben. Lesen Sie den Artikel auf  Katholisches.Info (in neuem Fenster)